über uns

In jedem steckt die Liebe zum Wasser. Bei uns findet sie ein Zuhause. Wenn das Saarland geografisch schon keinen unmittelbaren Kontakt zur Küste hat, dann wollen wir ein Stück dazu beitragen, den Menschen hierzulande mehr über Küste, Meer, Marine und Schifffahrt wissen zu lassen. Eine Aufgabe, die uns viel Freude bereitet und bei der auch Sie aktiv mithelfen können. Unsere Marinekameradschaft existiert seit 1956. Sie ist ein eingetragener Verein und Mitglied im Deutschen Marinebund (DMB). Während es damals fast nur ehemalige Marinegediente und Seefahrer der Handelsmarine waren, so sind unsere Mitglieder mittlerweile in allen Berufszweigen und Altersgruppen zu finden. Unsere MK zählt ca. 85 Mitglieder, darunter auch Kinder und Jugendliche. Etwa ein Drittel unserer Mitglieder sind Frauen. Den Namenszusatz „Zerstörer Lütjens“ und das Vereinslogo tragen wir seit 2003. Der Zerstörer Lütjens war fast 30 Jahre lang Patenschiff des Saarlands. Als das Schiff Ende 2003 außer Dienst gestellt wurde, ging auch die Patenschaft zu Ende. Mit der Namenserweiterung setzen wir ein sichtbares und andauerndes Zeichen treuer Verbundenheit zu unserem damaligen Patenschiff.
 
Portraits:
 
 
Unsere Aktivitäten sind vielseitig. Seitdem sich der Anker des Zerstörers Lütjens in Dudweiler befindet, veranstalten wir alljährlich ein Ankerfest. Dabei verwöhnen wir unsere Besucher mit Shantyklängen, Gegrilltem, Kaffee und Kuchen u.v.m. In der Adventszeit beteiligen wir uns schon seit vielen Jahren am Dudweiler Weihnachtsmarkt. Dort bieten wir unseren Gästen kulinarische Köstlichkeiten von der Küste wie Labskaus und Marinepunsch an. Jeweils am Folgetag sitzen wir bei unserer eigenen Adventsfeier zusammen, singen Lieder dabei und erzählen Weihnachtsgeschichten. Doch erschöpfen sich unsere Aktivitäten keineswegs nur im regionalen Bereich. Einmal im Jahr fahren wir mit einer größeren Gruppe für mehrere Tage an die Küste. Ziel dieser Reisen ist es, den hautnahen Kontakt zur See und zur Marine zu halten, Hafenstädte und ihre Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und sich mit anderen Marinekameradschaften auszutauschen. Sie sind herzlich dazu eingeladen, an unserem Vereinsleben mitzuwirken. Besuchen Sie uns doch einfach einmal bei einem unserer Klönabende, die regelmäßig am zweiten Samstag eines Monats (19 Uhr) im neuen Vereinsheim, der Kleinen Freiheit No. 2, im Tennisclub Blau-Weiß Dudweiler, stattfinden. Herzlich willkommen an Bor